Mobile-Header-Bild: Dr. Elfriede Rupprecht

Tel. 06404 / 63277

Schlossgasse 6, 35423 Lich

Öffnungszeiten:
Mo bis Do: 08:30 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:30 Uhr Fr: 08:30 - 14:00 Uhr

Online-Termin buchen

Lachgas Sedierung bei Zahnarzt Angst

Angstfreie Zahnbehandlung

Speziell für Angstpatienten bietet unsere Zahnarztpraxis Dr. Rupprecht in Lich bei Gießen Behandlungen mit Lachgas an. Das unter der chemischen Bezeichnung N2O bekannte, geruchsneutrale Lachgas ist für viele Patienten der Schlüssel für eine komfortable und entspannte Zahnbehandlung. Vielleicht ist es die Beruhigungsmethode, auf die Sie schon seit langer Zeit gewartet haben.

Lachgassedierung
Lachgassedierung

Wie wirkt Lachgas?

Der Patient atmet ein Gemisch aus Sauerstoff und Lachgas über eine Nasenmaske ein. Schon nach einigen Atemzügen empfindet der Patient ein Gefühl der inneren Ruhe und die Angst vor der Zahnbehandlung wandelt sich in tiefe Entspannung um.

Das für sicher und effektiv angesehene Sedierungs-Verfahren hat bereits Millionen von Menschen bei der Überwindung der Angst vor zahnärztlichen Behandlungen geholfen und zählt vor allen Dingen in Amerika zum Behandlungsalltag.

Während der Behandlung mit N2O ist die Schmerzempfindlichkeit des Patienten stark reduziert, aber er ist dennoch jederzeit voll ansprechbar und Herr seiner Sinne. Der extreme Würgereiz, den viele Angstpatienten haben, verschwindet fast völlig durch die beruhigende Wirkung des Lachgases.

Die Sedierungstiefe ist einfach veränderbar, da das Lachgas-Sauerstoffgemisch individuell für jeden Patienten eingestellt werden kann und somit ein optimaler Beruhigungszustand geschaffen werden kann. Das schnell wirkende Lachgas wandelt innerhalb kürzester Zeit Ihre Angst in tiefe Entspannung.

Lachgas ist die einzige Sedierungsmethode, die keine Nachwirkungen aufweist. Bereits 15 Minuten nach der Behandlung ist das Gas aus Ihrem Körper ausgeschieden und Sie sind wieder verkehrstüchtig. Das Einzige was bleibt, ist das gute Gefühl, die Behandlung schmerzfrei überstanden zu haben.

Ist Lachgas sicher?

Lachgas wird seit 150 Jahren erfolgreich in der Zahnmedizin eingesetzt. Es zählt zu einen der sichersten, meist erforschtesten und ältesten zahnärztlichen Sedierungs-Methoden. Lachgas wirkt schonend, nicht-toxisch und verlässt direkt nach der Behandlung Ihren Körper. Nach der Behandlung atmet der Patient noch für ca. 10 min reinen Sauerstoff (O2) ein. Diese Beruhigungsmethode ist gerade für Patienten mit Krankheitsbildern wie Bluthochdruck, Angina und Herzanfällen empfehlenswert. Ungeeignet ist Lachgas für Patienten, die eine reduzierte oder gestörte Nasenatmung haben.

Kosten der Lachgassedierung

Die Lachgassedierung ist eine Serviceleistung unserer Praxis. Die Kosten in Höhe von 88,- € je angefangene halbe Stunde werden von gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen nicht übernommen. Die Kosten für die gewünschte Leistung muss der Patient zu 100% selbst tragen.


Lassen Sie sich von unseren Experten helfen! Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, wir beraten Sie gerne.

Online Kontaktformular

Per Telefon: 06404-63277

Per E-Mail