Zahnarztpraxis am Schloss

Mundschutzmaske

Mundschutzmaske – praktische Tipps 

In Zeiten der Corona Krise sind Mundschutz Masken ein wertvolles Gut.

Grundsätzlich sind Schutzmasken, sowohl Mund-Nasen-Schutzmasken (MNS) als auch Atemschutzmasken (FFP-Masken) Einwegprodukte.

Was tun, wenn keine neue Maske verfügbar ist?

Wichtig: ein MNS (Mund-Nasen-Schutz) schützt nicht unbedingt vor einer Infektion – und dennoch: wenn alle einen Mundschutz tragen, könnte das die Verbreitung des Virus erschweren.

Ist das Desinfizieren einer Maske sinnvoll?

Das Robert-Koch Institut hat Hinweise zum Umgang mit Schutzmasken veröffentlicht. Eine Desinfektion bzw. Sterilisation werden darin allerdings nicht vorgesehen.

  • Sollte man eine Maske wiederverwenden müssen (nur im Notfall!), darf das Material nach einer Desinfektion oder Sterilisation nicht beschädigt sein. Die Maske müsste auch nach der Reinigung ihren vollen Schutz besitzen.
  • Als Privatperson sollte man das Desinfizieren einer Maske mit chemischen Mitteln auf keinen Fall versuchen.

Maske im Backofen oder der Waschmaschine erhitzen?

Die Erreger von Covid-19 mögen anscheinend keine Hitze. Das Erwärmen von Schutzmasken könnte wirksam sein, jedoch gibt es keine Garantie.

  • Einige Hygiene-Experten und Virologen halten es für möglich, dass das Trocknen der Masken für 30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 70-80 Grad Celsius eine wirksame Methode sein könnte, um Viren abzutöten.
  • Wichtig dabei bleibt, dass das Material nach dem Erhitzen nicht beschädigt ist. Sollte die Maske Schädigungen nach dem Trocknen aufweisen, sollten Sie diese lieber entsorgen.
  • Selbst genähter Mund-Nasen-Schutz sollte mehrlagig und aus einem kochfesten dichten Baumwollstoff bestehen. Er kann bei 60 Grad in der Waschmaschine gewaschen und dabei erhitzt werden.
  • Als Vlies-Einlage für eine selbstgenähte Maske eignet sich z.B. das Futter eines hochwertigen Staubsaugerbeutels.

Wichtige Trage-Hinweise:

Vor dem Anlegen und nach dem Ablegen der Maske Hände waschen und desinfizieren.

Die Maske beim An- und Ablegen immer nur von außen berühren.

Sie sollte möglichst dicht anliegen und auf jeden Fall Mund UND Nase bedecken!

Bleiben Sie gesund!

Selbst genähten Mundschutz gibt es zum Bestellen bei einer unserer geschickten Patientinnen unter Tel.  0157 - 8459 2924


zurück zur Übersicht